Elektrische und Magnetische Felder -
Aktuelle Themen 2012

Entsprechend den Naturgesetzen entstehen bei der Erzeugung, Übertragung und Verteilung sowie beim Verbrauch von elektrischer Energie elektrische und magnetische Felder im niederfrequenten Bereich. Bei dieser Fachtagung wird ein Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Themen auf diesem Gebiet gegeben.


Die Schwerpunkte liegen auf folgenden Themen:

  • ICNIRP 2010 vs. 1998
  • EMF-Arbeitnehmerschutzrichtlinie 2004/40/EG
  • Bewertung komplexer Signale
  • Vereinfachte Oberschwingungsbewertung
  • EMF durch PLC bei Smart Metering Systemen
  • Akute sowie chronische Effekte elektrischer und magnetischer 50-Hz-Felder
  • Biologische Effekte in Folge EMF Exposition
  • Störbeeinflussung von Implantaten durch EMF Exposition
  • Expositionsanalyse


Als Referenten erwarten Sie:

  • DI Dr. Andreas ABART, Energie AG Oberösterreich Netz GmbH
  • DI Katrin FRIEDL, Technische Universität Graz
  • Prof. Dr. Alexander LERCHL, Jacobs University Bremen
  • DI Walter RAUTER, Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz – Zentral-Arbeitsinspektorat
  • DI Dr. Ernst SCHMAUTZER, Technische Universität Graz
  • Prof. Dr. Jiri SILNY, Universitätsklinikum der RWTH Aachen

Über die nebenstehenden Rubriken erfahren Sie alles weitere Wissenswerte und können sich mittels Anmeldeformular direkt zu dieser Fachtagung anmelden.

Datum

25.04.2012,
10:30 Uhr
bis
26.04.2012,
16:00 Uhr

Ort

Mercure Salzburg Kapuzinerberg
Sterneckstrasse 20
5020 Salzburg
├ľsterreich

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: 01/50198-304
akademie@oesterreichsenergie.at

Teilnahmegeb├╝hren
(exkl. 20 % USt)

Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder von Oesterreichs Energie € 980,- bzw. für Nicht-Mitglieder € 1.180,- pro Teilnehmer und beinhaltet Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung, Mittag- und Abendessen sowie Tagungsunterlagen. Nächtigungskosten sind nicht inbegriffen. Bitte buchen Sie Ihr Zimmer direkt im Hotel.