Programm

Programm: 

10:00 - 11:30: Einführung und Grundlagen 

  1. Einführung in das Datenschutzrecht
    • Gegenstand des Datenschutzrechts
    • Kurzer geschichtlicher Abriss (ab 1980) und anwendbare gesetzliche Bestimmungen
    • Schutzziele des Datenschutzrechts
    • Einteilung in Themenbereiche
  2. Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten
    • Grundsätze des Datenschutzrechts (Zweckbezug, Datenminimierung, Speicherbegrenzung, etc.)
    • Rechtgrundlagen für die Datenverarbeitung (Einwilligung, etc.)
    • Drittstaatsbezug
    • Zulässigkeit der Übermittlung personenbezogener Daten an Behörden

11:30 – 12:00: Gemeinsame Kaffeepause 

12:00 – 13:00: Formelle Pflichten und Anforderungen

  • Informations- und Benachrichtigungspflichten („Datenschutzerklärung“, Meldung von Datenschutzverletzungen - „Data Breach“)
  • Verfahrensverzeichnis und Datenschutz-Folgenabschätzung („DPIA“)
  • Datenschutzverträge mit Datenempfängern (Auftragsverarbeiter, gemeinsamer Verantwortlicher)

13:00 – 14:00: Gemeinsame Mittagspause 

14:00 – 15:00: Datenschutz und Energiewirtschaft – ausgewählte Themen I 

  • Richtiger Umgang mit Auskunfts- und Löschbegehren
  • Grundsätze für datenschutzkonformes Marketing (Newsletter, Postsendungen, Cookies, etc.)
  • Ausgewählte weitere datenschutzrechtliche Regularien (z.B.: NIS-Gesetz und PSI-Richtlinie)

15:00 – 15:30: Gemeinsame Kaffeepause 

15:30 – 16:30: Datenschutz und Energiewirtschaft – ausgewählte Themen II 

  • Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Smart Metern – Verhaltensregeln
  • Zertifizierung
  • Offene Fragen und Diskussion

16:30: Ende der Veranstaltung