Asset Management für Energieunternehmen

Vielfach wird mit dem Begriff "Asset Management" über Aufbauorganisationen, Rollen, Ansprüche der Arbeitssicherheit in Prozessen usw. gesprochen und diskutiert. Natürlich auch vom Umsetzungsaufwand und dem wirtschaftlichen Nutzen den die Organisation hierbei haben sollte. 

In der aktuellen ISO 55000 Asset-Management heißt es sinngemäß: "Asset Management ermöglicht es einer Organisation, (…) einen Wertbeitrag zur Organisationszielerreichung zu leisten. Was einen Wert darstellt, hängt von den Zielen, der Art und dem Zweck der Organisation, sowie von den Bedürfnissen und Erwartungen ihrer Stakeholder ab.“ Weiter heißt es in der ISO 55001 Asset-Management – Managementsysteme – Anforderungen: "Im strategischen Asset Management-Plan (SAMP) enthaltene Asset Management-Ziele müssen an die Organisationsziele angeglichen sein und mit diesen übereinstimmen." 

Das Seminar greift aktuelle Grundlagen auf und erweitert die Gesichtspunkte unter Zuhilfenahme von bewährten Strukturelementen und Methoden mit praxisorientierten Beispielen. Es vermittelt hierzu einen zusammenhängenden, roten Faden am Beispiel des "Instandhaltungsmanagements an Energieanlagen": Werte - Ziele - Erfolge im Asset Management. 

Unser Experte im Bereich Asset Management, Instandhaltung und Arbeitsvorbereitung, Edgar von der Wehl, beleuchtet in diesem Seminar die Zusammenhänge und Wechselwirkungen, zeigt Lösungswege auf und macht Sie fit für die anstehenden Aufgaben. 

Zielgruppe

Leitende und handelnde Mitarbeiter aus den Bereichen Asset Management, Netz, Technik, Instandhaltung, strategisches Controlling und aus zentralen Organisationseinheiten, die mit der täglichen Auftragsplanung und -abwicklung in Bau und Instandhaltung sowie dem Betrieb der Netze zu tun haben sowie alle Neu- oder Quereinsteiger, die zukünftig in diesen Bereichen Verantwortung übernehmen werden.

Seminarleiter

Dipl.-Ing. Dipl.-Betriebswirt Edgar von der Wehl
Beratender Ingenieur, Senior Consultant in der Energie- und Wasserversorgung

Ausbildung:
Dipl.-Ing. Maschinenbau / Fachrichtung Energietechnik,
Dipl.-Betriebswirt / Fachrichtung Wirtschaft

Edgar von der Wehl ist seit über 20 Jahren in und für Unternehmen aus der Energie- und Versorgungsbranche tätig. Seit seiner Zeit als verantwortliche Führungskraft liegen seine Schwerpunkte in den Bereichen Asset Management, Arbeitsvorbereitung, Prozess- und Projektmanagement, strategische und operative Betriebsführung, Controlling, Netzbau und -instandhaltung, Materialwirtschaft, Qualitätsmanagement sowie Qualitätssicherung TSM und QM (DIN EN ISO 9001:2008 u.w.) sowie der IT-Koordination. 

Assetmanagement

Veranstaltung empfehlen
Datum

15.05.2019,
09:00 Uhr
bis
16.05.2019,
15:00 Uhr

Ort

Oesterreichs Energie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Österreich
Saal "Kaplan", 2. Stock

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: 01/501 98-304
akademie@oesterreichsenergie.at

Teilnahmebeitrag
(zzgl. 20 % USt.)
890 € für Mitglieder von Oesterreichs Energie bzw. 990 € für Nicht-Mitglieder und beinhaltet Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung, Mittagessen und elektronische Tagungsunterlagen.