Skip to main content

Programm

KFV-Fachveranstaltung "Sichere Straßen für Morgen" am 6. Oktober 2011

09:00 - 09:15

Begrüßung und Eröffnung

DI Klaus Robatsch (KFV)

DI Klaus Machata (KFV) - Moderation der Veranstaltung

09:15 - 10:40

Themenblock I: Gemeinschaftsstraßen, Begegnungszonen & Shared Space

DI Jörg Ortlepp (GDV):
Erfahrungen mit Gemeinschaftsstraßen und Shared Space in Deutschland
Broschüre "Gemeinschaftsstraßen" von GDV, bfu und KFV

DI Gianantonio Scaramuzza (bfu): Begegnungszonen und partizipative Bürgerbeteiligung in der Schweiz (Berner Modell)

10:40 - 11:10

Kaffeepause

11:10 - 12:15

Fortsetzung Themenblock I: Gemeinschaftsstraßen, Begegnungszonen & Shared Space

Dr. Armin Kaltenegger (KFV): Der rechtliche Gestaltungsraum für Begegnungszonen in Österreich

Ing. Erwin Wannenmacher (KFV): Neue Lösungen für den Radverkehr

DI Bernd Skoric (MA 46): Neueste Entwicklungen in der RVS

12:15 - 13:15

Mittagessen

13:15 - 14:30

Themenblock II: Selbsterklärende und fehlerverzeihende Straßen

Prof. Dr. Reinhold Maier (TU Dresden): Das Potential selbsterklärender und fehlerverzeihender Straßen für die Verkehrssicherheit in Europa

DI Andrea Pumberger (KFV): EU-Projekte SPACE und ERASER

DI Egmont Fuchs (LReg. NÖ): Praxis in Österreich auf Länderebene

 

14:30 - 15:00

Kaffeepause

15:00 - 16:00

Fortsetzung Themenblock II: Selbsterklärende und fehlerverzeihende Straßen

DI Bernhard Lautner (ASFINAG): Die Praxis der ASFINAG - Umsetzung der Infrastrukturrichtlinie

DI Bernd Strnad (KFV): RSI (Road Safety Inspections) - Impulse für technische Richtlinien in Österreich?

DI Roland Spielhofer (AIT): Integrierte Erfassung und Bewertung von Straßen- und Umfelddaten

16:00 - 16:30

Abschluss und Resümee

DI Klaus Machata (KFV)



Downloads

pdf-document Programm Fachveranstaltung "Sichere Straßen für Morgen" (178.12 KB)