Stakeholderdialog Produktion

Stakeholderdialog „Produktion der Zukunft“: vernetzte und automatisierte Produktion

 

Die FTI-Initiative „Produktion der Zukunft“ hat das Ziel die Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit der österreichischen Industrie zu stärken um auf internationalen Märkten weiterhin zu bestehen. Die erforderlichen Forschungskompetenzen im Bereich der Produktionsforschung werden aufgebaut und vorhandene Produktionsstrukturen werden gestärkt. Thematische Schwerpunkte sind neben den Schlüsseltechnologien  wie Werkstoffe, Nanotechnologie, Photonik und Robotik auch Industrie 4.0 und biobasierte Industrie. Im Rahmen des Stakeholderdialogs Produktion sollen die Ergebnisse der über die FTI-Initiative „Produktion“ geförderten Projekte vor allem aus den Themenfeldern Leistungsfähige, ressourceneffiziente und robuste Fertigungsprozesse bzw.  Flexible, vernetzte, automatisierte und wandlungsfähige Produktion einem breiten Fachpublikum vorgestellt und diskutiert werden.  Es soll Wissen aus Projekte verbreitet und weiterentwickelt werden bzw.  für Unternehmen und Forschungseinrichtungen nutzbar gemacht werden. Wir laden sie herzlichst ein sich an diesem Prozess im Rahmen des Stakeholderdialogs „Produktion der Zukunft“ zu beteiligen.

 

Wir laden Sie herzlich zur Veranstaltung ein, alle Informationen dazu finden Sie auf dieser Website.

 

Einladung Stakeholderdialog Produktion

Datum

12.12.2017,
10:00 bis 15:00 Uhr
Einlass: 09:30 Uhr

Ort

FACC AG
Breitenaich 52
4973 St. Martin im Innkreis
├ľsterreich

Veranstalter

BMVIT
Radetzkystra├če 2
A-1030 Wien,
Tel.: +43 (0) 1 711 62 65 0
bmvit.stakeholder@vertikom.at