Symposium Wasserversorgung 2022 – ONLINE 3./4. Februar


Wir laden Sie herzlich zu unserem Symposium Wasserversorgung 2022 ein, das aufgrund der raschen Verbreitung der Covid-19 Variante Omikron und damit einhergehender Herausforderungen für die kritische Infrastruktur online stattfinden wird.

Achtung neuer Termin: 3. und 4. Februar (statt 2./3.) 2022, Beginn jeweils 9:30 Uhr, Ende am 1. Tag ca. 13:15 Uhr und am 2. Tag ca. 12 Uhr.

Wir starten in das neue ÖVGW Schulungs- und Veranstaltungsjahr mit einem besonders wichtigen Thema, dass auch die Arbeit der ÖVGW 2022 prägen wird: Grundwasserschutz und Vorrang für die Trinkwasserversorgung vor anderen Nutzungen. Dazu informieren wir Sie nicht nur über den aktuellen Stand in Österreich, sondern auch welche Aktivitäten dafür in Deutschland gesetzt werden und die geplanten Vorhaben der EU.

Weiters auf dem Programm stehen die neue Richtlinie W 63 „Wasserverluste“ sowie das Forschungsprojekt WAVE zum Wasserverbrauch in den Haushalten und wie Sie sich als Wasserversorger daran beteiligen können.

Das aktuelle Forschungsprojekt „RESIST“ zeigt, wie digitales Pandemie- und Krisenmanagement den Schutz und die Resilienz der kritischen Infrastruktur Trinkwasser erhöhen kann. 

Wie Trinkwasseranlagen vor Rückfluss geschützt werden und was die EN1717 dazu beiträgt, vermittelt ein Vortrag aus der Praxis der Trinkwasserversorger.

Nützen Sie auch online die Möglichkeit für Fragen an unsere Expertenrunde. 

 

 

 
© Rita Newman

 

Datum

Donnerstag, 03.02. und Freitag 04.02.2022

Ort

online

Veranstalter

ÖVGW
Schubertring 14
1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 513 15 88-0
veranstaltung@ovgw.at