Skip to main content

Wiener Netzservice Forum 2013

Mit über 80 Teilnehmern aus mehreren Ländern stieß das „1. Wiener Netzservice Forum“ im vergangenen Jahr auf großes Interesse.

Darauf aufbauend stehen auch in 2013 die Zukunftsthemen der Netze im Mittelpunkt des Programms: Systemstabilität, Versorgungssicherheit und -qualität und Effizienz der Energienetze. Die größte Herausforderung vor dem Hintergrund eines stetig steigenden Stromverbrauchs und der Zunahme regenerativen Energien ist sicher der  notwendige parallele Um- und Ausbau der Netze. Besonders die Verteilnetze werden durch den zunehmenden Anteil an erneuerbaren Energien und die dezentralen Strukturen der Erzeugung eine Schlüsselfunktion in dieser Energiewende einnehmen.

Erfahrene Experten aus dem In-und Ausland mit den verschiedensten Spezialgebieten gehen auf die aktuellen Herausforderungen der Netzwirtschaft ein und beantworten angesichts der sich stetig entwickelnden Anforderungen an die Energienetze die relevanten Fragen zu den Themen:

  • Akzeptanz
  • Sicherheit
  • Energieaustausch zwischen den Ländern (insbesondere DACH)
  • Stromspeicherung
  • Kosten / Investitionen
  • Rechtliche und technische Grundlagen und Bedingungen
  • Moderne Prozesse in Planung und Abrechnung
  • Personal- und Einsatzsteuerung und Auswirkungen auf die Mitarbeiter

Im Rahmen der begleitenden Fachausstellung werden interessierte Anbieter und Hersteller ihr Unternehmen, Leistungsportfolio und ihre Produkte präsentieren und die Teilnehmer sich so über relevante Neuigkeiten, Angebote und Lösungen im Bereich Netzbetrieb und -Service informieren.

Das Wiener Netzservice Forum  richtet sich an verantwortliche Mitarbeiter der Energieversorger, Netzbetreiber und Netzserviceunternehmen aus Österreich, Deutschland und den europäischen Nachbarländern. Es spricht mit diesem Programm alle an, die in den Netzen arbeiten, sie planen, bauen und instandhalten und diejenigen, die diese Arbeiten steuern, verantworten und verwalten.
.
Am 20.11.2013 laden wir alle Teilnehmer herzlich zum geselligen Abendessen ins Universitäts-Bräuhaus ein.

 

Datum

20.11.2013,
10:30 Uhr
bis
21.11.2013,
15:30 Uhr

Ort

Festsaal Wiener Netze
Mariannengasse 4 - 6
1090 Wien
Ă–sterreich

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: 01/501 98-304
akademie@oesterreichsenergie.at

Teilnahmebeitrag
(zzgl. 20 % USt.)

Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder von Oesterreichs Energie € 750,- bzw. für Nicht-Mitglieder € 990,- pro Teilnehmer und beinhaltet Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung, Mittagessen, Abendessen und Tagungsunterlagen. Nächtigungskosten sind nicht inbegriffen. Bitte buchen Sie Ihr Zimmer direkt im Hotel.

In Kooperation mit:

EW Medien und Kongresse