TAEV - Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an öffentliche Versorgungsnetze

Informieren Sie sich bei unserem Seminar aus erster Hand über Neuerungen der TAEV 2016 und erfahren Sie alles über die wichtigen Aspekte zu den technischen Festlegungen der Netzbetreiber über die Ausführung des Hausanschlusses und die technischen Bedingungen des Anschlusses an das öffentliche Netz. Erhalten Sie darüber hinaus einen kompakten Überblick über die geltenden Errichtungsbestimmungen für elektrische Niederspannungsanlagen.

Durch die Veränderungen in den national und international geltenden Normen für die Errichtung von elektrischen Anlagen – insbesondere ÖVE/ÖNORM E 8001 (Reihe) ergibt sich die regelmäßige Notwendigkeit einer umfassenden Überarbeitung der TAEV. Dem wurde in der aktuellen Fassung der TAEV 2016 Rechnung getragen.

Als Seminarteilnehmer erhalten Sie ein kostenfreies Exemplar der TAEV 2016.

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter von Netzbetreibern im Kundenservice
  • Projektanten technischer Büros und Ziviltechnikerbüros
  • Konzessionierte Elektroinstallateure

Vortragende:

  • DI Gert PASCOLI, MSc, Ingenieurbüro Pascoli
    Verantwortlicher Redakteur und Mitautor der TAEV
  • DI Dieter UMLAUFT, ehem. Oesterreichs Energie
Veranstaltung empfehlen
Datum

25.04.2017,
09:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Oesterreichs Energie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Österreich
Raum Kaplan

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: 01/501 98-304
akademie@oesterreichsenergie.at

Teilnahmebeitrag
(exkl. 20 % USt)
für Mitglieder von Oesterreichs Energie sowie des OVE € 490,- bzw. für Nicht-Mitglieder € 590,- pro Teilnehmer und beinhaltet Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung, Mittagessen und Tagungsunterlagen.

In Kooperation mit:

oesterreichs energie fachmagazin