Robotic Process Automation (RPA) – Die nächste Generation der Prozessautomatisierung

Als Antwort auf eine zunehmende Vielfalt des Leistungsangebots und sinkende Margen im Kerngeschäft setzen immer mehr Unternehmen auf die Digitalisierung ihrer internen Prozesse. Dafür bietet Robotic Process Automation (RPA) neue, pragmatische und kosteneffektive Lösungen.

 

Software-Robots ermöglichen neue Formen der Automatisierung von Routineaufgaben, insbesondere in der Überbrückung von manuellen Schnittstellen zwischen bereits vorhandenen Systemen oder an der Schnittstelle der immer vielfältiger werdenden Kommunikationskanäle zu Kunden und Behörden. Die Robots agieren dabei wie „virtuelle Mitarbeiter“. Sie „arbeiten“ auf den bestehenden Nutzeroberflächen der unterschiedlichen Systeme, so dass aufwändige Schnittstellenprogrammierungen nicht mehr erforderlich sind und dadurch die IT entlastet wird.

Routinearbeiten werden so schnell, fehlerfrei und jederzeit nachvollziehbar rund um die Uhr erledigt. Gleichzeitig können sich Ihre Mitarbeiter auf wirklich wertschöpfende, interessantere Tätigkeiten konzentrieren.

Erfahren Sie in einem Tag

  • was und wie RPA heute und in Zukunft leisten
  • wie und wo Robots eingesetzt werden
  • welche Prozesse im persönlichen Arbeitsumfeld unterstützt werden können
  • in welchen Schritten Robots in ihrem Unternehmen eingeführt werden

Richten Sie außerdem selbst einen Robot an einem Laptop ein und lösen damit eine konkrete Übungsaufgabe. 

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Bereichs- und Abteilungsleiter sowie Vertreter der Fachbereiche aus

  • Finanz- und Rechnungswesen; Controlling; Einkauf; Personal
  • Vertrieb; Netze; Erzeugung
  • Kundenservice; Shared Service
  • Technische Bereiche (Netze und Erzeugung)

Fachliche Leitung:

  • Bernhard WEILHARTER, kwp consulting group
  • Martin KRAFT, roboyo GmbH

 

Datum

16.04.2020,
08:30 bis 16:30 Uhr

Ort

Oesterreichs Energie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Österreich
2.Stock/Raum Volt Ampere

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: 01-501 98 304
akademie@oesterreichsenergie.at
www.akademie.oesterreichsenergie.at

Teilnahmebeitrag
(exkl. 20 % USt)

530 € für für Mitglieder von Oesterreichs Energie bzw. 590 € für Nicht-Mitglieder und beinhaltet Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung, Mittagessen und Tagungsunterlagen.