Skip to main content

NIS-Gesetz - Die Sicherheit von Netz- und Informationssystemen

Die Sicherheit von Netz- und Informationssystemen (NIS) ist nach europäischen Vorgaben (EU-Richtlinie 2016/1148) ins nationale Gesetz übernommen worden. Damit sind Betreiber wesentlicher Dienste verpflichtet Sicherheitsvorkehrungen zu treffen und Vorfälle zu melden. Aus Sicht der Europäischen Kommission steht der Teilsektor Elektrizität besonders im Fokus der Prävention.

In dieser branchenspezifischen Veranstaltung kommen alle relevanten Beteiligten zu Wort: die Behörde, die Branche, die Prüfer (Qualifizierte Stellen), die Meldestelle und technische Experten. Erfahren Sie mehr über die Vorgaben, Anforderungen, Rahmenbedingungen und Umsetzungen direkt aus erster Hand.

Anmeldung in Kürze möglich!

Zielgruppe: IKT-Sicherheitsbeauftragte, CISO, Projektleiter, Umsetzung des NIS-G

Informationsklassifizierung: Ein Teil der Veranstaltung ist als TLP:AMBER eingestuft.

Datum

21.10.2020,
09:30 Uhr
bis
22.10.2020,
14:00 Uhr

Ort

Landhotel Gastagwirt
Alte Wiener Straße 37
5301 Eugendorf bei Salzburg
Österreich

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: +43150198304
akademie@oesterreichsenergie.at

Teilnahmebeitrag
(zzgl. 20 % USt.)
In Abstimmung