Betrieb von elektrischen Anlagen nach ÖVE/ÖNORM EN 50110

Aufgaben und Verantwortung - Umsetzung in der Praxis

Die Ausgabe ÖVE/ÖNORM EN 50110-1:2014 stellt den aktuellen Stand der Technik dar. Die Verantwortung und die Aufgaben wurden zwischen Anlagenbetreiber und Anlagenverantwortlicher neu definiert und in den Unternehmen umgesetzt. Die Gefährdungsbeurteilung wurde eingeführt und die entsprechenden Änderungen bei den Arbeitsmethoden berücksichtigt. Nun ist es an Zeit zu evaluieren, ob und wie die Umsetzung in der Praxis gegriffen hat und sich einen Überblick zu verschaffen, wie andere Unternehmen mit den Anforderungen umgegangen sind.

Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie viele wichtige Informationen in einem praxisorientierten Rahmen zur ÖVE/ÖNORM EN 50110-1:2014, um technisch und rechtlich korrekt Ihre elektrischen Anlagen betreiben zu können.

Schwerkpunkte:

  • Die Funktionen: Anlagenbetreiber, Anlagenverantwortlicher, Arbeitsverantwortlicher
  • Besondere Situationen und Anforderungen
  • Besondere Ereignisse aus Sicht der AUVA
  • Gruppenarbeit: Konkrete themenbezogene Sachverhalte aus der Praxis
  • Podiumsdiskussion zur Anwendung und Umsetzung ÖVE/ÖNORM EN 50110-1:2014

 

Datum

13.11.2019,
09:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Hotel Ammerhauser
Dorfstraße 1
5102 Anthering bei Salzburg
Österreich

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: 01/50198-304
akademie@oesterreichsenergie.at

Teilnahmebeitrag
(exkl. 20 % USt)
Für Mitglieder von Oesterreichs Energie € 520,- bzw. für Nicht-Mitglieder € 620,- pro Teilnehmer und beinhaltet Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung, Mittagessen und Tagungsunterlagen.