Basisseminar ArbeitnehmerInnenschutz im Energieunternehmen

Dieses Seminar wendet sich an alle Verantwortlichen und Beteiligten, die in Elektrizitätsunternehmen mit Aufgaben des Arbeitnehmerschutzes befasst sind (zB §9 Beauftragte, Teamleiter, Meister, Lehrlingsbeauftragte, Sicherheitsvertrauenspersonen, Betriebsräte,...).

Mit diesem Seminar erwerben Sie die Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson gem. der SVP-VO, BGBl. Nr. 172/1996. Diese Veranstaltung ist sowohl für Neueinsteiger, als auch für Personen, die bereits im Bereich des ArbeitnehmerInnenschutzes tätig sind, geeignet.

Die Vorträge werden von erfahrenen Praktikern aus den EVU gehalten. Neben spannenden Programmschwerpunkten bietet die Veranstaltung auch ausreichend Spielraum für die Beantwortung von Fragen und Erfahrungsaustausch in angenehmer Atmosphäre.

Die notwendigen fachlichen Voraussetzungen für eine Sicherheitsvertrauensperson sind erfüllt, wenn sie eine Ausbildung auf dem Gebiet des Arbeitnehmerschutzes im Ausmaß von mindestens 24 Unterrichtseinheiten absolviert hat. Eine UE umfasst 50 Minuten. Voraussetzung für die Ausstellung einer Teilnahmebestätigung ist die Anwesenheit während der gesamten Dauer der Veranstaltung.


Sicherheit

 

 

 

Datum

22.01.2019,
09:30 Uhr
bis
25.01.2019,
12:00 Uhr

Ort

Ebner's Waldhof am See
Seestraße 30
5330 Fuschl am See
Österreich

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: 01/50198-304
akademie@oesterreichsenergie.at

Teilnahmegebühren
(exkl. 20 % USt)

Die Teilnahmegebühr beträgt € 990,- pro Teilnehmer und beinhaltet Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung, Mittagessen und Tagungsunterlagen. Nächtigungskosten und Abendessen sind nicht inbegriffen! Wir bitten Sie, Ihre Reservierung für die Übernachtung direkt im Hotel vorzunehmen!