Skip to main content

Programm

Wann: Montag, 14. Februar 2022

Wo: Hilton Vienna Park (Am Stadtpark 1, 1030 Wien)

Bitte beachten Sie die von der Regierung vorgeschriebenen 2G-Regel bei Veranstaltungen, ein Nachweis muss vor Eintritt vorgezeigt werden.

 

Unsere Sponsoren

BMK Logoenergie_steiermark_logo2.jpgPwC Logosiemens_logo.jpgmdv_logo_rgb_black_white.jpg

logo-ing_aigner_energie_contracting_rgb.jpg          LINZ AG Logo            Logo HYPO NOE

 

Unsere Netzwerkpartner

 ögni logo     Logo FMA      ait_logo.png 

   klimaaktiv_logo_new.png    nefi_logo_new.png    ig_logo_new.png     e_control_logo.jpg

 

 

 

 

09:00 - 10:00

Einlass, Kaffee und Networking

10:00 - 10:15

Welcome von Robert Pichler, DECA Obmann

10:15 - 10:40

Keynote von Frau Bundesministerin Leonore Gewessler

10:40 - 10:50

Q&A mit Bundesministerin Leonore Gewessler

10:50 - 11:10

Keynote von Martin Graf, Vorstandsdirektor Energie Steiermark

Energieeffizienz - das unterschätzte Potential zur Klimawende!

11:10 - 11:45

Kaffeepause

11:45 - 12:05

Keynote von Alfons Haber, Vorstand e-Control

Rahmenbedingungen für Energieeffizienz und Energiedienstleister

12:05 - 12:40

Paneldiskussion mit Publikumsfragen

12:40 - 12:50

Preisverleihung Young DECA Award

12:50 - 14:00

Mittagspause

14:00 - 16:30

Industrie (parallel)

Unternehmen und Energiedienstleister gemeinsam Fit for 55
Moderation: Siegfried Aigner (DECA), Gottfried Wipfler (DECA)
Netzwerkpartner: New Energy for Industry, Austrian Institute of Technology

  • 14:00 – 14:30 Fit for 55: Klare Rahmenbedingen für Dekarbonisierung, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit in der Industrie
    Dieter Drexel, Industriellenvereinigung

  • 14:30 – 15:00 Möglicher Dekarbonisierungspfad für österreichische Industrieunternehmen
    Gerwin Drexler-Schmid, Austrian Institute of Technology

  • 15:00 – 15:30 Pause

  • 15:30 – 16:00 Dekarbonisierung aus Perspektive eines Industriebetriebs: Neue Maßstäbe erreicht, aber reicht das? - Ein geglücktes Energieeffizienzprojekt und ein Lösungsansatz zu CO2 für den wir noch Glück brauchen!
    Gabor Stefan, Steirische Magnesitindustrie GmbH – STYROMAG

  • 16:00 – 16:30 Energielieferung und Einsparcontracting: Good Practice at work
    Bernd Freisais, Linz Energieservice und Siegfried Aigner, Aigner Energie Contracting
14:00 - 16:30

Gebäude (parallel)

Fit for 55: Der Weg zu einer nachhaltigen Immobilienwirtschaft
Moderation: Monika Auer (DECA)
Netzwerkpartner: FMA, IG Lebenszyklus, klimaaktiv, ÖGNI

  • 14:00 – 14:30 Wärmewende im Gebäude - Strategie und Rechtsrahmen für die Dekarbonisierung
    Stephan Renner, Referent für Energie im Kabinett der Frau Bundesministerin Leonore Gewessler

  • 14:30 – 14:45 Contracting-Modelle ausschreiben - der vergaberechtliche Weg zur Energieeffizienz
    Stephan Heid, Heid und Partner Rechtsanwälte, IG Lebenszyklus

  • 14:45 – 15:00 Sanierung im Fokus: Perspektive und Potenziale
    Walter Hüttler, WH consulting - Ingenieurbüro für Energie- und Umwelttechnik

  • 15:00 – 15:30 Pause

  • 15:30 – 15:45 ÖBB: Klimaneutralität bis 2040?
    Georg Ortner, ÖBB-Immobilienmanagement GmbH

  • 15:45 – 16:30 Paneldiskussion mit Inge Schrattenecker (Programmleitung klimaaktiv - Bauen und Sanieren), Peter Engert (ÖGNI), Heinz Mihatsch (Siemens), Michael Sponring (PWC), Peter Kovacs (FMA)
14:00 - 16:30

Gesetzliche Rahmenbedingungen (parallel)

Die neue regulatorische Landkarte: Wege und Ziele
Moderation
: Harald Proidl (E-Control), Peter Eisenkolb (DECA)
Netzwerkpartner: E-Control

  • 14:00 – 14:30 Österreichische Positionen und strategische Ansätze im Rahmen der EU Vorgaben (RED, EED, ESD, etc.)
    Jürgen Schneider, BMK - Abteilung Klima und Energie

  • 14:30 – 15:00 Energieeffizienz aus Sicht des Regulators
    Harald Proidl, E-Control

  • 15:00 – 15:30 Pause

  • 15:30 – 15:50 Branchenbetroffenheit und Handlungsoptionen – wird es zu Maßnahmensetzungen im Rahmen des Verpflichtungssystems kommen?
    Rene Stadler, EVN und Fachverband Gas Wärme

  • 15:50 – 16:30 Paneldiskussion
14:00 - 16:30

Finanzierung (parallel)

Der Treibstoff für den Wandel
Moderation: Rainer Bacher (Umweltbundesamt), Christian Kaltenegger
(DECA)
Netzwerkpartner: Austrian Green Investment Hub

  • 14:00 – 14:30 Green Finance Landkarte Österreich
    Rainer Bacher, Umweltbundesamt

  • 14:30 – 15:00 Die EU Taxonomie und ihre Auswirkungen auf die Finanzierung
    Andrea M. Sternisko, PWC Österreich

  • 15:00 – 15:30 Pause

  • 15:30 – 15:50 Die Bundeshaftungen für Contracting
    Michael Aumer, BMK - Abteilung Energieeffizienz und Gebäude

  • 15:50 – 16:30 Paneldiskussion: u.a. mit Frank Hasselwander (KPC), Gottfried Heneis (EnergyChanges), Fabian Karger (Susi Partners), Isabella Plimon (BMK), Dagmar Böhm (HYPO NÖ)
16:30 - 17:00

Offizieller Abschluss

Key Findings aus den Breakout-Sessions  

Closing Remarks Robert Pichler (Obmann DECA)

17:00

Get Together



Kalender Event als Termin exportieren