Programm

Hier finden Sie alle Details zum Programm sowie ein PDF zum Download.

Dienstag, 06.11.2018
ab 08:00

Registrierung

09:00

Begrüßung und Eröffnung

Franz Titschenbacher, Präsident Österreichischer Biomasse-Verband
Peter Püspök, Präsident Dachverband Erneuerbare Energie
Josef Geisler, Landeshauptmann-Stv. Tirol

09:30

Bioenergie in den Strategien der Bundesregierung

Generalsekretär Josef Plank, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

09:50

Biomassepotenziale im Kontext von Bioökonomie und Energiewende

Christa Dißauer, BIOENERGY 2020+ GmbH

10:10

Aktuelle und künftige praxisrelevante Nutzungspfade der Bioenergie

Christoph Pfemeter, Österreichischer Biomasse-Verband

10:30

Kaffeepause

11:00

Grünes Gas und grüne Fernwärme - die Dekarbonisierungsstrategien des FGW

Klaus Dorninger, Geschäftsführer Energie AG Oberösterreich Power Solutions GmbH

11:20

Alternative Kraftstoffe – Treiber oder Lückenfüller künftiger Mobilitätskonzepte?

Ewald-Marco Münzer, Münzer Bioindustrie GmbH  

11:40

Die Bedeutung der kalorischen Stromerzeugung für das heutige und künftige Energiesystem

Gerhard Totschnig, TU Wien

12:00

Podiumsdiskussion: Greening – Feigenblatt oder ernstgemeinte „Fossil Exit Strategy“?

Klaus Dorninger, Ewald-Marco Münzer, Gerhard Totschnig, Christoph Strasser, Peter Püspök,
Franz Titschenbacher, Josef Plank

13:00

Mittagspause

14:00

CO2-Reduktionskosten verschiedener Technologien im Wärme-, Strom- und Treibstoffsektor

Christoph Strasser, BIOENERGY 2020+ GmbH

14:00 - 17:30

Andreas Hofer Saal

Workshop FlexiFuel-CHX A new approach for fuel flexible highly efficient and almost zero emission residential biomass heating

Side-event

als Termin exportieren als Termin exportieren
14:20

Anforderungen an ein neues Energiegesetz aus Sicht der Biomassebranche

Hans Christian Kirchmeier, IG-Holzkraft 

14:40

Die Wärmestrategie als Zugpferd zur Erreichung der Klimaziele

Florian Maringer, Erneuerbare Energie Österreich 

15:00

Bioenergie als Teil der Bioökonomie

Kasimir Nemestothy, Landwirtschaftskammer Österreich 

15:20

Kaffeepause

15:50

Umsetzung der EU-Nachhaltigkeitskriterien für große Biomasseanlagen

Thomas Siegmund, REDcert GmbH

16:10

The international pellet market - an option for Austrian utilities?

Arnold Dale, European Pellet Council

16:30

Tirol steigt um – die Dekarbonisierungsstrategie des Landes Tirol

Stephan Oblasser, Land Tirol

16:40

Kommunikation in der Holzenergie – Beiwerk oder Notwendigkeit?

Sabine Froning, Communication Works

ab 18:00

Bierempfang und Come-together

ab 20:00

Festung Kufstein

Konferenzdinner


als Termin exportieren als Termin exportieren

Mittwoch, 07.11.2018
08:00

Registrierung

09:00

Begrüßung und Eröffnung

Ludwig Schurm, Vorsitzender Arbeitsgemeinschaft Biomasse-Nahwärme
Josef Hechenberger, Präsident Landwirtschaftskammer Tirol

 

09:30

Berichte der Landesheizwerksverbände

Christian Burger, AGRAR PLUS, Niederösterreich
Enes Hamidovic, SEEGEN, Salzburg
Franz Moser, Bioenergie Service Gen.m.b.H, Steiermark
Bernhard Nöckl, Biomasseverband Vorarlberg
Alois Voraberger, Biomasseverband Oberösterreich
Anton Taschner, Biomasseverband Burgenland
Martin Mayer, Biomasseverband Kärnten
Andreas Moser, Heizwerkverband Tirol

10:15

Förderoptionen für Biomasseheizwerke

Katharina Meidinger, Kommunalkredit Public Consulting Gmbh 

 

10:30

Kaffeepause

11:15

Die Rolle der Nahwärmeversorgung in der Energie- und Klimastrategie

Gerhard Löffler, Land Salzburg

11:30

Reduktion von Chrom 6 – Erfahrungen aus Deutschland

Günter Eberl, Stadtwerke Bretten GmbH 

11:45

Faktencheck Luftwärmepumpe – was kann sie wirklich?

Klaus Engelmann, Landwirtschaftskammer Steiermark

 

12:00

Berufsbild Heizwart

Andreas Moser, Tiroler Heizwerkeverband

12:10

Datenschutzgrundverordnung in Heizwerken

Harald Kaufmann, nahwärme.at

12:20

Diskussion - Fragen aus dem Auditorium

12:35

Mittagspause und Besichtigung Heizwerk Kufstein

14:30

Innovatives Verfahren zur Biokohleproduktion in Holzkraftwerken

Ingwald Obernberger, BIOS Bioenergysysteme GmbH

14:45

Technik, Neuigkeiten, Produkte

Glock Ökoenergie GmbH, Syncraft Engineering GmbH, Egger PowAir Cleaning GmbH, Burkhardt GmbH, Fröling Heizkessel- und Behälterbau GmbH, Heger Edelstahl GmbH, Hargassner GmbH

15:45

Kaffeepause

16:15

Von der Entsorgung zur Nutzung - der Weg zur Holzaschezertifizierung

Helmut Hoffmann, Leiter Fachverband Holzenergie Bayern

16:30

Vorbeugung von Brandschäden

Georg Stampfer, Naturwärme Montafon
Thomas Mühlmann, Stadtwärme Lienz

16:45

Wörgl Wärme: Erfahrungen einer Kooperation

Markus Mayr, Berglandmilch eGen
Lukas Thaler, Stadtwerke Wörgl

17:00

Ende der Veranstaltung



Kalender Event als Termin exportieren

Downloads

pdf-document Programm_24.10.2018 (3.78 MB)