Betriebs- und Wartungshandbuch NEUE RICHTLINIE


Ein sorgfältig geführtes Betriebs- und Wartungshandbuch gemäß der neu überarbeiteten ÖVGW-Richtlinie W 85 ist in der Wasserversorgung ein wichtiges Werkzeug für eine effiziente Führung des Betriebes und für die Eigenüberwachung.

Das Betriebs- und Wartungshandbuch ist auch Grundlage für die Fremdüberwachung gemäß § 134 Wasserrechtsgesetz.

Gegenüber Gesetzgeber und KonsumentInnen kann der Betreiber mit dem Betriebs- und Wartungshandbuch rasch und einfach nachweisen, dass alle gesetzlichen Anforderungen und Pflichten erfüllt werden.

Das Seminar zeigt, wie ein Betriebs- und Wartungshandbuch effizient und einfach geführt werden kann. Es wird genau
erklärt, wie betriebliche Aufzeichnungen sortiert, ersterfasst und aktuell weitergeführt werden können.

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, Ihr Wissen über Betriebsaufzeichnungen in Diskussion mit kompetenten Fachleuten zu erweitern!


ZUR BEACHTUNG: Wir machen darauf aufmerksam, dass - um eine bestmögliche Ausbildung zu sichern - die Teilnehmerzahlen für die Schulungen beschränkt sind.

Zielgruppe: Dieses Seminar richtet sich vor allem an Personal von Trinkwasserversorgungsunternehmen, Ingenieur- und Planungsbüros, an zertifizierte WassermeisterInnen sowie BehördenvertreterInnen und Installateure.

Fortbildung für: Der Besuch dieser Veranstaltung gilt für Inhaber von Wassermeister-Zertifikaten als Fortbildungsmaßnahme gemäß Punkt 10 der ÖVGW-Richtlinie W 10/1. Die Veranstaltung wird mit 15 Punkten bewertet.

Schulungsbrief: Nach der Teilnahme am Seminar erhalten die TeilnehmerInnen einen Schulungsbrief.

Sollte das Seminar ausgebucht sein, so wird dasselbe Seminar am 28.09.2017 wiederholt.

Datum

27.09.2017,
09:00 bis 16:00 Uhr

Ort

Der Reschenhof
Bundesstraße 7
6068 Mils bei Hall/Tirol

Veranstalter

ÖVGW
Schubertring 14
1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 513 15 88-20
veranstaltung@ovgw.at


Powered by EventMaker