Skip to main content

Praxisseminar Recht und Technik: Ladeinfrastruktur für E-Mobilität im Wohnbau

Gerade in der Energiewirtschaft führt die Elektromobilität zur Entwicklung neuer interessanter Geschäftsmodelle für Energieunternehmen im Wohnbau. Doch die aktuelle komplexe Rechtslage im Wohnrecht stellt die Energieunternehmen gerade in größeren Wohnhausanlagen vor rechtliche Herausforderungen bei der Ausstattung mit Ladeinfrastruktur und deren Betrieb.

Dazu kommen neue technische Normen, die es bei der Planung von Ladeinfrastruktur vorab zu berücksichtigen gilt. Am 01.01.2019 wurde die neue Elektrotechniknorm, die OVE E 8101, veröffentlicht und hat somit den Status einer anerkannten Regel der Technik. Die Normenlandschaft in Bezug auf Ladesysteme für Elektrofahrzeuge befindet sich derzeit generell im Wandel, so hat der OVE erst im Januar dieses Jahres die neue OVE EN IEC 61851 herausgegeben, die sich mit diesem Thema beschäftigt. Weitere Regelwerke sind in Arbeit.

Dieses Praxisseminar bietet einen Schnelleinstieg für Unternehmen, die sich praxisnah und kompakt über die wichtigsten relevanten rechtlichen und technischen Bestimmungen bei der Errichtung und dem Betrieb von Ladeinfrastruktur im Neubau sowie in bestehenden Wohnhausanlagen informieren möchten.

Zielgruppe:
Das Praxisseminar richtet sich an jene Personen im Energieunternehmen, die Geschäftsmodelle unter Einsatz von Elektromobilität verantworten, entwickeln, umsetzen und vertreiben und sonstige Personen, die sich über das Thema informieren möchten.

  • Geschäftsführer
  • Abteilungsleiter
  • Juristen 
  • Elektriker und Elektrotechniker
  • Marketing- und Vertriebsmitarbeiter
  • Gebäude- und Arbeitssicherheitsbeauftragte

Vortragender:

  • Dr. Daphne Frankl-Templ, MA, Expertin Smart Mobility Solutions, Rechtsanwaltskanzlei Templ, Wien
  • DI Franz Krautgasser, Sachverständiger für Elektro- und Medizintechnik, Wien

 

 TÜV

Veranstaltung empfehlen
Datum

03.06.2020,
10:00 bis 16:15 Uhr

Ort

Oesterreichs Energie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Österreich
Saal "Kaplan", 2. Stock

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: 01/501 98-304
akademie@oesterreichsenergie.at

Teilnahmebeitrag
(zzgl. 20 % USt.)
530 € für Mitglieder von Oesterreichs Energie bzw. 590 € für Nicht-Mitglieder und beinhaltet Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung, Tagungsunterlagen.