Innovation im Unternehmen:

Was bringt die Digitalisierung?

Innovationen werden über die Crowd finanziert, Kunden beteiligen sich an den Entwicklungsprozessen und Teilaufgaben lagert man am besten an Freiwillige im Internet aus. Durch die Digitalisierung wird das Innovationsmanagement auf vollkommen neue Füße gestellt, prognostizierten Experten. Noch sind die Auswirkungen dieser Trends aber kaum zu spüren.

Wie wird die Digitalisierung die Innovationsprozesse verändern? Welche Chancen, aber auch Risiken entstehen für Unternehmen, die bisher vor allem den Atem der Start-ups stärker in ihrem Nacken spüren? Wie und wo entsteht Innovation im Unternehmen in Zukunft tatsächlich? Wie gelingt die Umsetzung in den operationalen Geschäftsbetrieb? Und welche Rolle werden dabei „Design Thinking“ und der Fokus auf die User Experience spielen?

Die Keynote beim kommenden DBT-Event, der am Donnerstag, den 18. Mai 2017, ab 19:30 Uhr, im Haus der Musik in Wien stattfindet, hält Petra Hauser (Exponential Business Hub). Mit ihr diskutieren im Anschluss u.a. Marlene Auer (Horizont), Andreas Dangl (Fabasoft), Christian Huemer (TU Wien), Markus Schreiber (A1 Telekom Austria), Michael Strebl (Wien Energie) und Milica Sundic (Deloitte Österreich).

Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr 

Jetzt anmelden! 

Datum

Donnerstag, 18.05.2017,
19:30 bis 23:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Programm

19:00 - 19:30 Get together
19:30 - 21:00 Podiumsdiskussion
21:00 - 23:00 Ausklang

Ort

Haus der Musik
Annagasse 20
1010 Wien
Innenhof

Veranstalter

DBT - Digital Business Trends
Tel.: +43 1 36060-5712
dbt@dbt.at

Join us on   facebook   twitter

Powered by EventMaker