Graz-DBT: Die Schattenseiten der Digitalisierung

Trotz der Vorteile von Digitalisierung und Vernetzung dürfen die potenziellen Risiken nicht ausgeblendet werden. Denn auch die Verletzlichkeit und die möglichen Schäden durch Cyberkriminalität, Datenlecks und außer Kontrolle geratene Systeme nehmen zu.

Forscher der Universität von Berkeley haben kürzlich eine Studie publiziert, wonach “Cybersicherheit schon in naher Zukunft als das Hauptproblem der Internet-Ära erkannt wird und an die Spitze der Herausforderungen rückt, mit denen die Gesellschaft konfrontiert ist“. Sie sehen sich durch die Digitalisierung eher an fast existenzielle Probleme wie den Klimawandel erinnert als an ein Technologie-Thema.

Mit welchen Bedrohungsszenarien sind wir künftig konfrontiert und wie wirken sich die Kehrseiten der neuen vernetzten Welt auf die Wirtschaft und die Gesellschaft aus? Welche Chancen gibt es, diese Entwicklung abzufedern? Und worin bestehen die neuen Sicherheits- und Datenschutz-Herausforderungen?

Die Keynote beim kommenden DBT-Event, der am Donnerstag, den 20. Oktober ab 19:30 Uhr, im Grazer Styria Media Center stattfindet, hält Johann Čas (Institut für Technikfolgen-Abschätzung der ÖAW). Mit ihm diskutieren dazu im Anschluss Eugen Lindorfer (STRG.AT), Michael Ranz (Dimension Data Austria) sowie Gilbert Wondracek (Deloitte Österreich).

Einlass: 19:00 Uhr und Beginn: 19:30 Uhr

 

Jetzt anmelden!

Datum

Donnerstag, 20.10.2016,
19:30 bis 23:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Programm

19:00 - 19:30 Get together
19:30 - 21:00 Podiumsdiskussion
21:00 - 23:00 Ausklang

Ort

Styria Media Center
Gadollaplatz 1
8010 Graz
Foyer

Veranstalter

DBT - Digital Business Trends
Tel.: +43 1 36060-5712
dbt@dbt.at

Join us on   facebook   twitter

Powered by EventMaker